Podcast

Scala – Hintergrund Kultur

Wie funktioniert der Kunstmarkt? Was ist eigentlich Brutalismus? Und was hat Bach mit HipHop zu tun, was Hollywood mit der Duisburger Filmwoche? WDR 5 Scala blickt hinter die Kulissen. Jeden Tag mit einem neuen Schwerpunkt aus der Welt der Kultur. Aktuell, besonders und immer hintergründig.

Claudia Roth: "Ich kämpfe wie eine Löwin"

Die Krisen überlagerten sich heute immer mehr, "wie tektonische Platten", so Claudia Roth. Seit einem Jahr ist die Grünen-Politikerin Staatsministerin für Kultur und Medien. Im Scala-Gespräch zieht sie Bilanz, auch zu ihrem eigenen Krisenmanagement.

Orange Days: Kunstwerk gegen Gewalt in Hilden

Die "Orange Days" sind Aktionstage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Dennis Josef Meseg hat dafür ein Kunstwerk aus 222 Schaufensterpuppen entwickelt. In Hilden war die Installation ausgestellt. Peter Backof hat sie gesehen.

Triumph der Form über den Inhalt? Ridley Scott zum 85.

Ridley Scott ist eine Regiepersönlichkeit mit unverkennbarer Handschrift. Ob Horror im Weltraum, Serienmörder im Blutrausch oder Modeschöpfer bei der Arbeit - das Kino des Ridley Scott sieht immer aufregend gut aus, finden Uwe Mies und Bettina Peulecke.

Der besondere Charme der Resilienz

Bekannt wurde Sigourney Weaver als Astronautin im Überlebenskampf gegen das parasitäre Weltraum-Monster in Ridley Scotts "Alien". Nun startet ihr neuer Film 'Call Jane'. Markus Metz und Georg Seeßlen über den besonderen Charme der Resilienz.

Tod durch Hunger - Bundestag diskutiert über Holodomor

Zwischen 1932 und 1933 starben bis zu vier Millionen Menschen in der Ukraine. Ausgelöst durch eine herbeigeführte Hungersnot durch Stalin. Nun will Deutschland den so genannten Holodomor offiziell anerkennen. Fragen an Historiker Martin Schulze Wessel.

Museum in Krefeld widmet sich den Klängen und Geräuschen

Kunst kann auch Klang sein. Das zeigt eine aktuelle Ausstellung im Kaiser Wilhelm Museum in Krefeld mit dem Titel "ON Air. Der Klang des Materials in der Kunst der 1950er bis 1970er Jahre". Berit Hempel hat sich dort umgehört.

Baukunst der Zukunft: Umbaukultur

Ursache für den Klimawandel sind zu 40 Prozent CO2-Emissionen von Gebäuden. Statt neu zu bauen, müssen wir den Bestand nutzen. Das müssen wir erst lernen. Der Architekt Tim Rienits plädiert für eine "Umbaukultur".

Ostmoderne - Warum DDR-Architektur erhaltenswert ist

Die Schlagworte hießen "Plattenbau" und "grau" und viele meinten, das könne im Grunde mehr oder weniger alles weg. Langsam verändert sich der Blick auf das architektonische Erbe. Uli Hufen über die Rettung der Ostmoderne.

Bühnen-Kultur in der Dauerkrise

Seit fast drei Jahren steckt die Live-Veranstaltungs-Branche in der Krise. Erst Corona, jetzt Inflation und Energiekosten. Die Krise der Bühnen geht in die Verlängerung. Philip Ritter berichtet, was das für die Kulturszene bedeutet.

Künstlerin Parastou Forouhar zu den Protesten im Iran

Schmetterlinge tragen Blutflecken. Feine Linien zeigen die Umrisse von Folternden: Die in Deutschland lebende Iranerin Parastou Forouhar thematisiert seit Jahren in ihren Kunstwerken die Gewalt in ihrer Heimat und hält sich aktuell in Teheran auf. Ein Gespräch über die aktuelle Lage und die große Wut.

Kulturland Katar: konservative Kunstszene aus Herrscherhand

WM-Gastgeber Katar steht wegen der Menschenrechtslage in der Kritik. Wie aber sieht es mit der Freiheit von Kunst und Kultur in dem Golfemirat aus? Darüber spricht WDR 5 Scala mit ARD-Korrespondentin Anne Allmeling.

WDR | seit 2021 | täglich
Eine Produktion von WDR5, Westdeutscher Rundfunk.

Die Kulturmagazine der ARD

Der schnelle Weg zu den Kultursendungen der ARD.

Weitere Inhalte in der ARD Mediathek und der ARD Audiothek entdecken.