ARD Kultur Logo
Konzert: Nive Nielsen & The Deer Children

Konzert – Crossroads Festival 2012

Nive Nielsen & The Deer Children

Nive Nielsen kommt aus Grönland. Ihre Geschichten sind jedweder zeitlichen und örtlichen Zuordnung entzogen, ihre Melodien animieren mal zum Mitsummen, dann wieder erinnern sie an von Elfen gesungene Cowboy-Balladen.

Nive Nielsen & The Deer Children - Crossroads Festival 2012

25. Oktober 2012 - Harmonie, Bonn: Nive Nielsen kommt aus Grönland. Ihre Geschichten sind jedweder zeitlichen und örtlichen Zuordnung entzogen, ihre Melodien animieren mal zum Mitsummen, dann wieder erinnern sie an von Elfen gesungene Cowboy-Balladen. Die international besetzte, fünfköpfige Band "The Deer Children" färbt ihren mal verspielten, mal dunklen Folk-Pop in den abwechslungsreichsten Schattierungen. Wundervoller Indie-Folk, mit sehr originellem Touch.

Nive Nielsens international besetzte, fünfköpfige Band „The Deer Children“ färbt ihren mal verspielten, mal dunklen Folk-Pop in  den abwechslungsreichsten Schattierungen. Wundervoller Indie-Folk, mit sehr originellem Touch.

01. Good For You
02. Circumstances
03. Ole (Oqaqqussajunnaaruma)
04. My Coffee Boy
05. Easily
06. Uulia
07. Done & Gone
08. Vacuum Cleaner Killer
09. Wrong
10. Rock 'N' Roll (For Abner Jay)
11. Dear Leopold
12. In My Head
13. Aqqusernit
14. Grandma Marie
15. Winter Song

Credits

Rockpalast Konzert: Nive Nielsen & The Deer Children – Crossroads Festival 2012
WDR | 2012 | 60 min. | Rockpalast
Eine Produktion des Westdeutschen Rundfunk

Logo WDR (Bild: WDR)
Sänger und Songwriter Rhodes bei einem Auftritt.

Singer-Songwriter

Von Herzschmerz bis Weltschmerz: Die Klänge von Singer-Songwritern berühren. Entdecken Sie Konzerte zum Mitfühlen und Dokus zum Besserverstehen.