Konzert

Gisbert zu Knyphausen - Crossroads Festival 2010

Gisbert zu Knyphausen zeigt reifes, ergreifendes Songwriting, das man in dieser Qualität nur selten hört. In einer klaren, simplen Sprache besingt zu Knyphausen angenehm unprätentios die Irr- und Wirrnisse des Lebens. Innerhalb von nur zwei Jahren stieg zu Knyphausen auf von einem Geheimtipp unter wenigen Eingeweihten zu der große Hoffnung deutschsprachigen Liedschreibertums.

01. Nichts als Gespenster
02. Der Blick in deinen Augen
03. Sommertag
04. Ich bin ein Freund von Klischees und funkelnden Sternen
05. Seltsames Licht
06. Grau, grau, grau
07. Dreh dich nicht um
08. Verschwende deine Zeit
09. Hey
10. Flugangst
11. Morsches Holz
12. Hurra! Hurra! So nicht!
13. Kräne
14. Erwischt
15. Neues Jahr
16. Wer kann sich schon entscheiden?
17. Gute Nachrichten
18. So seltsam durch die Nacht
19. Spieglein, Spieglein

Musik

Das klingt gut! Unsere musikalischen Highlights – von Rock und Pop, Elektro und Hip Hop bis zu Klassik, Oper und Jazz.

Weitere Inhalte in der ARD Mediathek und der ARD Audiothek entdecken.