Eine junge Frau mit Kopfhörern beim Hören eines Hörbuches.

Hören, was sich zu lesen lohnt: Neues von der Buchmesse

Interviews und Buchvorstellungen direkt von der weltgrößten Literaturmesse in Frankfurt sowie Highlights wie die ARD Radiokulturnacht der Bücher zum Anhören.

Ein Mann und eine Frau mit Mikrofon sitzen auf einer Bühne und unterhalten sich.

Die Highlights von der Literaturbühne

Niemand kann auf der weltgrößten Buchmesse überall dabei sein. Hier finden Sie ausgewählte Gespräche mit Literaturschaffenden von der Literaturbühne von ARD, ZDF und 3sat.

Stilisierte Porträts von engagierten Frauen. SHEROES - Streiterinnen für die Zukunft

SHEROES – Streiterinnen für die Zukunft

Gleiche Rechte und gesellschaftlicher Wandel! Dafür kämpfen Frauen weltweit und auch bei uns, in Deutschland. Wer prägt die Welt, in der wir heute leben? Wie wollen wir sie zukünftig gestalten?

Zwei Männer sitzen auf einer Bühne, der Schriftzug "Druckfrisch" im Hintergrund

Druckfrisch auf der Buchmesse Frankfurt

Auch Denis Scheck lässt sich die Buchmesse in Frankfurt nicht entgehen. Jeden Tag spricht er auf der Literaturbühne mit Autoren und Autorinnen über ihre Bücher. Hier sehen Sie alle Videos.

Besucherinnen der Leipziger Buchmesse betrachten Bücher an einem Verlagsstand

Deutscher Buchpreis: alle Nominierten im Interview

Das Buch des Jahres steht fest. Nominiert waren neben Tonio Schachinger: Terézia Mora, Necati Öziri, Anne Rabe, Sylvie Schenk und Ulrike Sterblich. Alle Autorinnen und Autoren im Interview.

Von einer erhobenen Perspektive aus, sieht man auf die Dächer einer Stadt am Meer.

Gastland Slowenien auf der Frankfurter Buchmesse 2023

Slowenien ist klein – aber sehr literarisch. Immerhin hat das Land die zweithöchste Zahl an herausgegebenen Büchern pro Einwohner vorzuweisen. Und eine erstaunliche Menge an kulturellen Exportschlagern.

Helium-Ballon in Fuchsia-Farbe mit dem Schriftzug ARD Kultur.

1. Netzwerktreffen von ARD Kultur

Nicht jeder Leipzigbesucher kam am Buchmessen-Wochenende im April wegen des Bücherfests in die Stadt. Parallel fand das erste Netzwerktreffen von ARD Kultur in der Media City statt.

Connecting Stories: Graphic Essays

Connecting Stories: Graphic Essays – von Frauen für Frauen

Connecting Stories ist eine Sammlung von verschiedenen Graphic Essays zu feministischen Themen. Das Besondere: Es ist ein reines Frauenprojekt – von Frauen für Frauen.

Connecting Stories: Graphic Essays

Connecting Stories: Graphic Essays – von Frauen für Frauen

Connecting Stories ist eine Sammlung von verschiedenen Graphic Essays zu feministischen Themen. Das Besondere: Es ist ein reines Frauenprojekt – von Frauen für Frauen.

Maschinencode läuft über ein Gemälde im Hintergrund.

Doku: Der Code des Künstlers. Kann KI kreativ sein?

Was ist Kunst eigentlich? Kann ein Algorithmus etwas vollständig Neues in die Welt bringen, schöpferisch sein? Verdrängt künstliche Intelligenz den Menschen aus dem letzten Gebiet, in dem er sich einzigartig glaubte: der Kreativität?

Olli Schulz steht am grasbewachsenen Ufer eines Teichs.

Sound of Germany – Eine Deutschlandreise mit Olli Schulz

Was ist das eigentlich für ein Land, in dem ich lebe? Eine Frage, die sich der Musiker Olli Schulz im Tourbus immer wieder gestellt hat. Er sagt: Ich weiß viel zu wenig über die Menschen. Wie klingt die Gesellschaft in Deutschland?

Ein Musiker mit einer Gitarre auf dem Rücken steht vor leuchtendem Handydisplay in Lebensgröße. Das Logo eines Musik-Streaming Anbieters ist zu erkennen und erhellt die Szene.

Dirty Little Secrets – Fiese Deals der Musikbranche

Jeder hütet ein Geheimnis im Musikgeschäft. Manche dürfen geheim bleiben. Andere gehen uns alle an. "Dirty Little Secrets” blickt hinter die Kulissen der glitzernden Musikwelt und erzählt von Deals und schmutzigen Tricks der Mächtigen.

Connecting Stories: Graphic Essays

Connecting Stories: Graphic Essays – von Frauen für Frauen

Connecting Stories ist eine Sammlung von verschiedenen Graphic Essays zu feministischen Themen. Das Besondere: Es ist ein reines Frauenprojekt – von Frauen für Frauen. Dahinter stecken die Künstlerinnen Julia Kleinbeck und Lucie Langston.

Vier Frauen (people of colour) blicken grüßend in die Kamera.

Celebrate Culture: starke schwarze Frauen in Deutschland

Vier erfolgreiche Frauen feiern ihre Kultur, Kunst und Communities: Nikeata Thompson, Thelma Buabeng, Sonia Mannette und Jumoke Adeyanju nehmen uns mit in die Welt von Schauspiel, Modern Dance, Poetry Slam, Lyrik und einen Sister Circle.

Kabarettist Maxi Gstettenbauer mit seinem Programm "Next Level"

Maxi Gstettenbauer: Next Level (Stand-up-Comedy)

Maxi Gstettenbauer fragt sich mit Mitte 30: Wie geht es weiter auf der Bühne und andernorts in Zeiten von Klimakrise und Krieg? Soloauftritt des Comedians und Kabarettisten im Duisburger Theater am Marientor.

Eine Plastik, die auf der fiktiven Figur von Winnetou basiert.

Winnetou ist kein Apache | Podcast

Winnetou – eine der bekanntesten Abenteuerfiguren. Karl May – der beliebteste deutsche Autor. Aber Winnetou hat nichts mit echten Apachen zu tun. Nur: Ist das allen klar? In diesem Podcast geht es um kulturelle Aneigung.

Eine Jeansweste, eine sogenannte "Kutte", mit einem Patch auf dem "Iron East" steht.

Iron East – Heavy Metal in der DDR

Der Podcast "Iron East" stellt die Metal-Szene der DDR vor, die im miefig-engen Sozialismus nach eigenen Regeln spielen wollte. Und er räumt mit manchen Klischees auf.

Ein junger Mann mit Hoodie bekleidet läuft durch eine diffus beleuchtete Unterführung. Er hat sein Gesicht unter der Kapuze versteckt.

Schattenwelten Berlin: Dose vs. Goliath

Graffitis prägen Berlin. Doch das coole Image hat längst Risse: Die Bilder repräsentieren nicht selten Konfliktlinien, die die ganze Stadt angehen. Wer sind die Phantome der Nacht, an deren Graffitis aktuell niemand vorbeikommt?

Sendung "Druckfrisch" mit Denis Scheck

Druckfrisch – Literaturmagazin

Denis Schecks Literatur-Sendung ist Kult! Mit spitzer Zunge berichtet er über lesenwerte Schmöker und warnt vor schlechter Literatur. In der aktuellen Ausgabe: Thomas Willmanns und der Roman "Der eiserne Marquis".

Ein Gebäude mit der Aufschrift Bauhaus.

Bauhausfrauen – Visionärinnen der Moderne

Die Geschichte des Bauhauses ist eine männliche. Doch auch visionäre Frauen wie Gunta Stölzl, Alma Buschers und Friedl Dicker lebten und wirkten am Bauhaus. Bis heute stehen sie zu Unrecht im Schatten ihrer Kollegen.

Weitere Inhalte in der ARD Mediathek und der ARD Audiothek entdecken.