Doku-Serie

Sound of Germany – Eine Deutschlandreise mit Olli Schulz

Was ist das eigentlich für ein Land, in dem ich lebe? Eine Frage, die sich der Musiker Olli Schulz auf Abertausenden von Kilometern im Tourbus immer wieder gestellt hat. Er sagt: Ich weiß viel zu wenig über die Menschen. Wie klingt die Gesellschaft in Deutschland? Was erzählt die Musik der so unterschiedlichen Menschen über ihre Wünsche, Ängste, ihre Wut und ihre Geschichten? In der dreiteiligen Doku-Serie geht Olli Schulz dafür in die Wohnzimmer, Altersheime und Proberäume des Landes.

Olli Schulz trifft wütende Menschen

In der ersten Folge seiner Reise trifft Olli Schulz auf viele wütende Menschen. Wut kann die Gesellschaft spalten, aber auch Energie für Neues freisetzen. Die fünf Jugendlichen aus Bad Bentheim, die sich den Namen "5 B" gegeben haben, packen ihre Wut über Gewalt, Rassismus und Kriegserfahrungen in bewegende Deutschrap-Texte – auch wenn Deutsch für viele nicht die Muttersprache ist. Außerdem trifft Olli Schulz den Alleinunterhalter Ralf aus Chemnitz, der sich im Lockdown im Stich gelassen fühlt, die feministische Rapperin Mariybu in Hamburg und den Alt-Punk Hannes in Tübingen.

Olli Schulz und die Klaus Meines Sehnsucht-Hymne

Die "Deutschlandreise mit Olli Schulz" sucht im zweiten Teil die Sehnsucht in der Playlist Deutschlands: Wonach sehnen sich die Menschen in diesem Land? Was ist ihr Soundtrack? Olli Schulz spricht mit Lkw-Fahrerin Rinet über Verlust und den Wert von Bildung, mit Tobias in Hamburg, motiviert von Musik Obdachlosigkeit und Suchterkranken überwinden will, mit Armin im Seemannsheim und seiner Sehnsucht nach dem Meer, mit Klaus Meine von den Scorpions über eine neue Sehnsuchts-Hymne und mit Restaurantbesitzer und V-Popstar Minh über den Wunsch anzukommen.

Olli Schulz sucht den Spaß bei Musikmachern

Welche Musik erzeugt Spaß? Dafür trifft er Entertainerin Susi im Harz, DJ Ötzi und Gildo Horn im ZDF-Fernsehgarten, DJ Judith van Waterkant auf dem 3000 Grad Techno-Festival und das Ehepaar Marianne und Jens bei einem klassischen Konzertabend.

NDR | 2021 | 3 Folgen
Autor:innen: Florian Müller, Christian von Brockhausen, Alexandra Bidian, Yasemin Ergin, Johannes Nichelmann
Produktionsleitung: Anja Reingold
Redaktion: Kathrin Becker
Eine Produktion des Norddeutschen Rundfunks.

Musik

Das klingt gut! Unsere musikalischen Highlights – von Rock und Pop, Elektro und Hip Hop bis zu Klassik, Oper und Jazz.

Weitere Inhalte in der ARD Mediathek und der ARD Audiothek entdecken.