True-Crime-Podcast

Melody of Crime – große Kriminalfälle im Kulturbereich

Im True-Crime-Podcast "Melody of Crime" geht es um große Kriminalfälle im Kulturbereich. Kriminalpsychologin Lydia Benecke und Musikproduzent Mousse T. sprechen über bekannte Fälle prominenter Menschen aus den verschiedensten Kulturfeldern, mal sind sie Täter:innen, mal sind sie Opfer. Mit ihrer gesammelten Expertise nehmen die beiden Hosts die Zuhörenden mit in die jeweilige Welt.

Die Hintergründe von Straftaten sind meist nur schwer zu greifen und entpuppen sich oftmals als Geschichten von Macht, Einsamkeit, Verzweiflung und Wut. Insbesondere wenn Prominente Persönlichkeiten aus der Kultur- und Entertainment Branche im Zentrum der Tat stehen, werden die Zusammenhänge durch die Öffentlichkeitswirksamkeit besonders emotional diskutiert. In "Melody of Crime" sprechen Deutschlands bekannteste Kriminalpsychologin Lydia Benecke und Star-DJ Mousse T. über Straftaten in deren Zentrum Charaktere standen, die durch ihr Schaffen und ihre Werke das kulturelle Zeitgeschehen maßgeblich beeinflusst haben. Wöchentlich gibt es eine neue Folge.

Maurizio Gucci - Tod durch einen Auftragsmord

Im März 1995 tötete ein Auftragsmörder Maurizio Gucci, der damals das berühmte Modehaus leitete. 1998 wurde seine Ex-Frau Patrizia Reggiani verurteilt, da sie den Killer beauftragt haben soll.

Phil Hartman - Getötet durch seine eigene Frau

Der Comedian Phil Hartman wurde von seiner Frau Brynn nach einem Streit im Schlaf erschossen. Brynn Hartman, in deren Blut sich Alkohol und Kokain fanden, tötete sich einige Stunden später selbst.

Selena Quintanilla-Perez – Getötet durch eine enge Freundin

Die Sängerin Selena Quintanilla-Perez wurde 1995 in einem Hotel durch einen Revolverschuss getötet. Bevor sie bewusstlos wurde, konnte sie nur noch den Namen der Täterin und die Zimmernummer nennen.

Der Fall Phil Harvey Spector

Phil Spectors Werke sind weltweite Hits und ihrer Zeit voraus. Doch hinter der Magie und Exzentrik steckt eine ganz andere Persönlichkeit.

Judith Barsi - im Alter von zehn Jahren von ihrem Vater getötet

Judith Barsi war eine prominente Kinderstimme und Werbegesicht der 80er Jahre. In dieser Folge beleuchten Lydia Benecke und Mousse T., wie der Vater seine eigene Familie und dann sich selbst ermordete.

R. Kelly – Sexueller Missbrauch an Minderjährigen

Am 4. September 2022 sprach die Jury eines Bundesgerichts in Chicago den Musiker R. Kelly in sechs von 13 Anklagepunkten des Missbrauchs Minderjähriger für schuldig. Wie es dazu kommen konnte, welche Beweggründe dahinterstecken und was einen Weltstar dazu antreibt, solche Dinge zu tun wird von Lydia Benecke und Mousse T. in dieser spannenden Folge analysiert und beschrieben.

ARD | 2022 | 6 Folgen
Moderation: Lydia Benecke, Mousse T.
Produktionsfirma: Podstars by OMR, Creative Artists Agency und der Festivalia GmbH im Auftrag von ARD Kultur

Genresprenger

Vieles in Kunst und Kultur gehört nicht in eine bestimmte Kategorie. Sondern in mehrere. Oder eben in keine.

Weitere Inhalte in der ARD Mediathek und der ARD Audiothek entdecken.