Podcast

Eine Stunde Film

Kino, Serien, Fernsehen und alles, was uns sonst noch flimmernd unterhält. Eine Stunde Film mit Tom Westerholt gibt's jeden Dienstag ab 22 Uhr im Programm bei Deutschlandfunk Nova oder hier als Podcast.

"Sieben Winter in Teheran" - Dokumentation über das Schicksal von Reyhaneh Jabbari

Steffi Niederzoll hat einen sehr bewegenden Dokumentarfilm über die iranische Studentin Reyhaneh Jabbari gedreht: "Sieben Winter in Teheran" erzählt die Geschichte, wie Reyhaneh sich gegen ihren Vergewaltiger selbstverteidigt, ihn dabei tödlich verletzt und schließlich selbst zum Tod verurteilt wird.

Impro-Serie "Tod den Lebenden": "Intimszenen sind wie Stunt-Drehs"

Für viele gilt Impro als Königsdisziplin des Film- oder Serien-Drehs. Christian Ulmen macht das seit Jahren bei "Jerks". Tom Lass wagt sich nun in der ARD-Mini-Serie "Tod den Lebenden" an die improvisierten Dialoge und erzählt, warum sie reizvoll aber auch herausfordernd sind. Außerdem in "Eine Stunde Film": "Brainwashed" ist eine Doku, die vor zwei Jahren auf der Berlinale für Aufsehen gesorgt hat. Es geht um den "Male Gaze" – den männlichen Blick – im Storytelling. Die Doku ist jetzt in der Arte-Mediathek zu sehen.

Thriller - Bestseller "Mein Liebes Kind" wird zur Serie

Romy Hausmanns Roman “Liebes Kind” stand vor ein paar Jahren wochenlang auf den Bestsellerlisten des Landes. Schon vorher hat Regisseurin Isabelle Kleefeld sich für den packenden Thriller die Rechte gesichert – und gemeinsam mit Netflix jetzt eine sechsteilige Mini-Serie gemacht.

Verfilmung "Sophia, der Tod und ich" – Charly Hübner und Thees Uhlmann im Gespräch

Charly Hübner ist als Schauspieler bekannt, Thees Uhlmann als Sänger. Aber Uhlmann schreibt auch Bücher, "Sophia, der Tod und ich" war sein Debütroman – und ab dem 31. August 2023 läuft außerdem Hübners Regiedebüt im Kino. Beide sind hier in der Sendung zu Gast. Außerdem neu in den Mediatheken: "Ready, Daddy, Go" und die zweite Staffel von "Loving Her".

Serie "Yellowjackets": Warum uns Flugzeugabstürze faszinieren

Zahlreiche Serien und Filme thematisieren Flugzeugabstürze. Ein Thema, das immer wieder Zuschauer ins Kino oder vor den Bildschirm zieht. Wir schauen, woran das liegt und hören eine Passagierin, die einen echten Absturz überlebt hat. Außerdem neu im Kino: "Jeanne du Barry" mit Johnny Depp und der sarkastische Asia-Roadtrip "Joy Ride".

2. Staffel der Küchenserie "The Bear" - Chaos in der Sterne-Pommesbude

Die Küchenserie "The Bear – King of the Kitchen" war eines der Serienhighlights 2022. In diesem Jahr könnte sie mit Staffel zwei so richtig durchstarten. Wir checken, was diese Serienküche von anderen unterscheidet. Außerdem schauen wir in DC‘s "Blue Beetle" und in die australische Internatsserie "Bad Behavior".

Schauspielerin Luise Heyer: Wenn das Lampenfieber wieder kommt

Luise Heyer hat in vielen Filmen und Serien gespielt und ist jetzt in dem Thriller "Black Box" im Kino zu sehen. Doch noch immer hat sie mit Lampenfieber zu kämpfen.

ZDF-Sommerreihe Shooting Stars - Deutsches Fernsehen ist besser als sein Ruf

Den Stempel "Zielgruppe 60 plus" haben die Sender ARD und ZDF durch Inga-Lindström-Filme und Schlager-Überdosis selbst zu verantworten. Dass sie aber auch anders können, zeigt das ZDF ab dieser Woche mit der Reihe "Shooting Stars".

Sommer-Kino-Hits: "Barbie" und "Oppenheimer"

Zwei Blockbuster von zwei verschiedenen Major-Filmverleihern starten am selben Tag im Kino: Fans von "Barbie" und "Oppenheimer" liefern sich Battles unter #Barbenheimer im Netz. In eine Stunde Film geht es um die Faszination an den beiden Filmen.

Hollywood: Folgen des Streiks der Schauspielenden

Zum ersten Mal seit 63 Jahren streiken sowohl Drehbuchautor und -autorinnen als auch Schauspieler und Schauspielerinnen in Hollywood. Warum sie streiken und welche Folgen der Streik hat, sind Themen in Eine Stunde Film. Statt neuer Filme geht es um Angebote in den Mediatheken.

"Mission Impossible 7" – 13.500 Sprünge für einen Stunt

Tom Cruise ist bekannt für gefährliche Stunts: In Mission Impossible 7 ist er rund 13.000 Mal mit dem Motorrad über eine Rampe gefahren und 500 Mal aus einem Flugzeug gesprungen.

Kino im Sommer: Liebe, Enthüllungen und queerer Film

Die aktuellen Kinoneustarts vermitteln ein Sommerloch-Gefühl. Bei Streamingdiensten und in den Mediatheken gibt es dafür erwähnenswerte Neuerscheinungen. Das Eine-Stunde-Film-Team hat dort ein Kino-Kompensationsprogramm aus Liebe, Enthüllungen und queeren Filmen für euch gefunden.

Indiana Jones – Harrison Ford in "Das Rad des Schicksals"

Harrison Ford ist 80 Jahre alt und kommt zum fünften Mal als seine ikonische Filmfigur Indiana Jones in die Kinos. Wir haben mit ihm darüber gesprochen. Jennifer Lawrence ist bereits im Kino mit ihrem Komödien-Debüt "No Hard Feeligs".

Pixar-Film "Elemental"

Filme, die uns in den Sommer begleiten: Wie ist der neue Pixar- Film "Elemental"? Wir sprechen darüber mit Jannis Niewöhner und Emilia Schüle. Als Serienkritik fühlen wir "Schlafende Hunde" auf den Zahn und reden mit Regisseur Stefan Lacan und Schauspielerin Luise von Finkh über den neuen Streifen.

Doku-Serie "Farm Rebellion": Die Erde retten mit innovativer Landwirtschaft

Wie gewinnen wir Nahrungsmittel? Das ist eine der zentralen Zukunftsfragen für unseren Planeten. Die Serie "Farm Rebellion" begleitet Benedikt Bösel, dessen Art der Landwirtschaft viele Antworten liefern könnte. Wir haben ihn auf seinem Hof besucht. Außerdem auf dem Prüfstand im Podcast Die Filme "The Flash" von DC und Wes Andersons "Asteroid City".

"Transformers 7 – Aufstieg der Bestien": Peter Dinklage über sein Schurken-Image

Was hat es damit auf sich, dass dieser wahnsinnig sympathische, lustige, eloquente und stets höfliche Hollywoodstar Peter Dinklage eine Schurken-Rolle nach der anderen spielt? Wir haben mit ihm im Rahmen von "Transformers 7" darüber gesprochen. Außerdem: überraschende Pornos, Joko Witerscheidt rettet die Welt und die "Euphoria"-Macher wollen schockieren.

Software-KI erstellt Film-Trailer "The Whimsical Fellowship"

Wie hätte wohl Regisseur Wes Anderson den Roman "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien adaptiert? Eine Künstliche Intelligenz (KI) hat die Frage mit dem Trailer "The Whimsical Fellowship" beantwortet. Wird das die Zukunft des Films sein?

Schwarze Arielle – Wie eine Besetzung die Filmwelt spaltet

Sängerin Halle Bailey spielt in der Zeichentrickverfilmung von "Arielle" die ikonische Meerjungfrau. Das sorgte für Diskussionen: Nicht etwa, weil Halle keine besonders erfahrene Schauspielerin ist, sondern weil sie als Afroamerikanerin Arielle spielt.

"WatchMe – Sex sells" – ein Blick hinter die Kulissen von Erotik-Portalen

Warum es User gibt, die für Erotik-Portale wie "Onlyfans" Geld bezahlen? Weil nackte Haut dort mit dem angeblich persönlichen, exklusiven Kontakt verkauft wird. Die neue ZDF-Serie "WatchMe – Sex sells" zeigt, was dahinter stecken kann. Wir sprechen mit der Regisseurin Alison Kuhn darüber.

Edward Berger und Felix Kammerer – How-to Oscar

Schon für einen Oscar nominiert zu sein, ist für viele deutsche Filmproduktionen ein einmaliges Highlight. "Im Westen nichts Neues" hat gleich vier mit nach Deutschland gebracht. Wie sich das anfühlt, besprechen wir mit Regisseur Edward Berger und Hauptdarsteller Felix Kammerer.

DLF | seit 2018 | immer dienstags
Moderation: Tom Westerholt
Eine Produktion von Deutschlandfunk Nova.

Ein Becher mit Popcorn auf blauem Hintergrund.

Filme & Serien

Ob Kurzfilm oder Klassiker, ob Kino oder Streaming-Plattform – hier finden Filmfans Spannendes über Filme und Serien sowie Wissenswertes über Meisterwerke der Filmkunst.

Weitere Inhalte in der ARD Mediathek und der ARD Audiothek entdecken.