Dokumentation

Das Traumschüff – Wie ein Theater über die Havel wandert

Das Traumschüff fährt von Juni bis September über die Elbe, Havel und Müritz und bringt das Theater dorthin, wo es sonst kaum Bühnenkultur gibt: in die Dörfer und Kleinstädte auf dem Land.

Die auf dem Schiff lebende Theatergruppe will dem großen Bedürfnis der Menschen auf dem Land im Osten nachkommen, ihre Ost-Biografien, ihre Geschichten zu erzählen, die sonst nicht oder wenig gehört und anerkannt werden. Das Motto ist: Wenn die Menschen nicht ins Theater kommen, dann muss das Theater eben zu den Menschen kommen.

rbb | 2022 | 29 Minuten
Ein Film von Nathalie Daiber
Redaktion: Christine Thalmann
Eine Produktion von rbb Kultur, Rundfunk Berlin-Brandenburg

Bühne

Opern, Theater und Tanz, aber auch Kabarett und Comedy: Alles, was eine Bühne braucht – und ein Publikum verdient hat –, gibt es hier.

Weitere Inhalte in der ARD Mediathek und der ARD Audiothek entdecken.