Doku

Die HipHopHelden: Romeo feat. Julia

Es ist ein spannendes Experiment: Acht junge Hip-Hopper werden die größte Love-Story der Weltliteratur auf der Bühne rappen – begleitet von einem Sinfonieorchester und über 100 Tänzerinnen und Tänzern. Die Zeit bis zum Auftritt ist knapp und voller Herausforderungen.

Die erste Begegnung (Folge 1)

Heute treffen die angehenden HipHopHelden zum ersten Mal zusammen: acht Jugendliche aus ganz Deutschland. Wie werden sie miteinander klar kommen?

Die erste Herausforderung (Folge 2)

Was haben die HipHopHelden wirklich drauf? Am Mikrofon zeigen sie zum ersten Mal ihr Talent, um kurz darauf in eine ganz andere musikalische Welt einzutauchen: Sie hören Prokofjews Ballett "Romeo und Julia".

Die Rollenverteilung (Folge 3)

Coach Robin hat die Texte für die HipHopHelden vorbereitet - jetzt steht die Rollenentscheidung an. Bis spät in die Nacht üben die Jugendlichen. Wie werden sich die Coachs entscheiden? Wer wird Romeo spielen, wer die Julia?

Prominenter Besuch (Folge 4)

Der erste große Workshop steht an. Die HipHopHelden bekommen dafür promintente Unterstützung: Musikproduzent Beatzarre! Er hat die Beats für das Projekt komponiert.

Bandprobe mit Hindernissen (Folge 5)

HipHopHelden und Band proben fleißig. Doch immer wieder stellen sich ihnen Hindernisse in den Weg: Booz wird krank, Anna hat Zahnschmerzen und der Rest ist irgendwie unkonzentriert...

Der eigene Song-Text (Folge 6)

Bisher haben die HipHopHelden ihre Texte von Rap-Coach Robin bekommen. Jetzt sollen sie selbst schreiben. Und zwar im Stil von Shakespeare. Als Belohnung dürfen die HipHopHelden die eigenen Zeilen im Tonstudio aufnehmen.

Große Gefühle (Folge 7)

Die HipHopHelden sind zufrieden: Den Song, den sie im Tonstudio aufgenommen haben, ist super geworden. Also auf zur nächsten Herausforderung: Schauspieler Constantin von Jascheroff will den Jugendlichen nun beibringen, wie man große Gefühle auf der Bühne zeigt.

Schauspiel und Tanz (Folge 8)

Das Schauspiel-Training zeigt erste Erfolge. Doch schafft es Schauspiel-Coach Constantin von Jascheroff "Romeo" und "Julia" zum großen Kuss zu bewegen? "Romeo" muss sich ganz schön ins Zeug legen, um seine "Julia" zu überzeugen.

Einer tanzt aus der Reihe (Folge 9)

Tanztraining, Proben mit der Band, Schauspiel-Übungen.... Die HipHopHelden müssen alles geben. Doch nicht alle schaffen es, Ruhe zu bewahren.

Träume werden wahr (Folge 10)

Wer so hart arbeitet wie die HipHopHelden hat sich eine Belohnung verdient: Coach Robin überrascht die Jugendlichen mit einem Ausflug zum Konzert von "Kool Savas und der Liga der Außergewöhnlichen MCs". Diese Überraschung kommt an!

Der Tag danach (Folge 11)

Ein harter Tag steht den HipHopHelden bevor. Doch wer feiern kann, kann auch aufstehen. Und so schleppen sie die Jugendlichen nach einer kurzen Nacht zum Tanztraining. Ausgerechnet heute schaut Dirigent François Xavier Roth vorbei, um sich nach dem Fortschritt der HipHopHelden zu erkundigen.

Die erste Durchlaufprobe (Folge 12)

Der erste Workshop neigt sich dem Ende entgegen. Zum Abschluss wird in der alten Lok-Halle geprobt. Und dann das Highlight: Die Helden werden schick gemacht für's Foto-Shooting!

Der zweite Workshop (Folge 13)

Die HipHopHelden haben sich lange nicht mehr gesehen. Dementsprechend groß ist die Freude, als der zweite Workshop beginnt. Die ersten Proben mit über 100 Freiburger Schülern sind dann aber doch ziemlich chaotisch.

Arztbesuche (Folge 14)

Fitness-Check für Booz, Lennart und Anna. Aber warum? Wie macht sich Kelvyn bei seinem ersten Radio-Interview? Und gibt es enttäuschte Gesichter, bei der ersten Präsentation der Kostüme?

Teamwork (Folge 15)

Nur gemeinsam können die HipHopHelden den großen Auftritt schaffen. Damit die acht Jugendlichen noch mehr zusammenwachsen, gibt es einen Ausflug mit einer ganz besonderen Aufgabe.

Der Countdown läuft (Folge 16)

Nur noch eine Woche bis zum großen Auftritt. Staunend stehen die HipHopHelden in der alten Lok-Halle, die schon für die große Premiere umgebaut wurde.

Probe mit Orchester (Folge 17)

Zum ersten Mal stehen die HipHopHelden wieder mit dem Orchester auf der Bühne und ausgerechnet jetzt liegen die Nerven blank. Anna hat Texthänger und in der WG gibt's ordentlich Zoff. Und dann ist da noch Annas Geburtstag, der immer näher rückt und für den sich die Jugendlichen eine tolle Überraschung ausgedacht haben.

Starrummel (Folge 18)

Was für ein Gefühl: Nach den Proben müssen die HipHopHelden zum ersten Mal Autogramme geben! Da steigt das Lampenfieber ganz schön an.

Annas Geburtstag (Folge 19)

Ein großer Tag: Heute ist nicht nur die große Generalprobe. Heute ist auch Annas 18. Geburtstag. Und für diesen besonderen Tag haben sich die HipHopHelden eine ganz besondere Überraschung ausgedacht.

Die Premiere (Folge 20)

Die Premiere von "Romeo feat. Julia" ist restlos ausverkauft. Eltern, Freunde und Bekannte sind nach Freiburg gereist, um den Auftritt der HipHopHelden zu sehen. Und die sind ganz schön aufgeregt: Der Puls rast, die Lichter gehen aus – und "Romeo feat. Julia" startet live auf der Bühne!

SWR | 2012 | 20 Folgen
Leitung SWR: Stefanie von Ehrenstein
Redaktion SWR: Sandra Dujmovic, Syrthos J. Dreher
Herstellungsleitung SWR: Michael Becker
Redaktion: Michael Anderson, Wibke Schneider, Verena Guirautane; Judith Rieder, Katharina Mirow, Marco Bode
Eine Produktion von nordisch filmproduction im Auftrag des SWR, Südwestrundfunks für den KiKA 

Eunique, rappend, bei einem Konzert im Astra Kulturhaus in Berlin, mit blonder, langer Perücke und silberner Jacke.

Hiphop – Rap, Beats und Breakdance

Hiphop – dazu gehören nicht nur Breakdance, Graffiti und Beatboxing, sondern auch politische Texte. Verwurzelt im afroamerikanischen Funk und Soul kam der Stil in den 80ern auch in Europa an. Und entwickelt sich bis heute weiter.

Weitere Inhalte in der ARD Mediathek und der ARD Audiothek entdecken.