Doku

Der Modemacher und die Sorben: Village X

Ein Fremder erscheint in einem kleinen sorbischen Dorf in der Lausitz. Der Fremde ist Modemacher und Großstadt-Dandy. Er will aus den uralten Trachten der Region Inspirationen für seine Mode schöpfen.

Der Modemacher und die Sorben (1/2)

Wie lässt sich Provinz neu betrachten? Village X unternimmt eine Art soziales Experiment: Ein Fremder erscheint in einem kleinen sorbischen Dorf in der Lausitz, einer Region vor den Toren Berlins. Der Fremde ist Modemacher und Großstadt-Dandy Jan-Henrik Maria Scheper-Stuke. Er will aus den uralten Trachten der Region Inspirationen für seine Mode schöpfen. Wie werden die Sorben reagieren?

Der Modemacher und die Sorben (2/2)

Da wo Sorbinnen und Sorben leben

In einem kleinen Dorf in der Lausitz, vor den Toren Berlins, erscheint der Modemacher und Großstadt-Dandy Jan-Henrik Maria Scheper-Stuke. Hier leben Sorbinnen und Sorben. Eigenes Volk, eigene Identität, eigene Sprache, eigene Partei. Jan-Henrik will aus den uralten Trachten der Region schöpfen und daraus Mode für die Großstadt kreieren.

Die Sorben reagieren zuerst mit Skepsis

Ist das nicht wieder einer, der sie ausbeutet? Ein Immobilienhai? Jemand von der Presse? Die Region ist mitten im Strukturwandel, denn der Braunkohletagebau wird stillgelegt. Für viele Ältere eine Existenzbedrohung. Und gelingt der Wandel für alle, liegt darin auch eine Chance für die nächste Generation.

rbb/arte | 2020 | 2 Episoden
Host: Jan-Henrik Maria Scheper-Stuke
Buch, Regie und Produktion: Simon Hufeisen, Dominik Bretsch
Produktionsleitung: Marek Corke, Rainer Baumert (rbb)
Redaktion: Soeren Schumann (rbb/arte), Yvonne von Zeidler Nori (arte)
Eine Produktion von Weltrecorder im Auftrag des rbb, Rundfunk Berlin-Brandenburg in Zusammenarbeit mit arte

Junge Frau in langem gelbem Kleid vor Bäumen

Mode und Fashion: Kultur am Körper

Mode ist mehr als die Kleidung, die wir tragen. Mode ist stets Geschmacksfrage und Ausdruck von Persönlichkeit. Und oft auch politisch. Mode ist Kultur am Körper.

Weitere Inhalte in der ARD Mediathek und der ARD Audiothek entdecken.