Gemeinsamer Auftritt von ARD, ZDF und 3sat

21.02.2024

Erster gemeinsamer Auftritt von ARD, ZDF und 3sat auf der Leipziger Buchmesse 2024

Gebündelte Literaturkompetenz: Erstmals präsentieren sich ARD, ZDF und 3sat vom 21. bis 24. März mit einem Gemeinschaftsstand in der Glashalle der Leipziger Buchmesse. Kern der Präsentation ist die gemeinsame Literaturbühne als Schauplatz zahlreicher Lesungen, Gespräche und Veranstaltungen vor Ort und im TV. Der MDR ist als gastgebende ARD-Landesrundfunkanstalt gemeinsam mit den Partnern ZDF und 3sat für die Durchführung verantwortlich.

Kai Gniffke, ARD-Vorsitzender:

"Die Darstellung des kulturellen Geschehens in all seiner Vielfalt gehört zu den Kernaufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland. Die ARD bietet elf Radioprogramme zur Kultur an und ist an den Kulturkanälen Arte und 3sat beteiligt. Bei der Leipziger Buchmesse tritt der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit einer gemeinsamen Literaturbühne von ARD, ZDF und 3sat vereint für Literatur und Kultur ein. Auf diese Weise setzt sich die ARD konsequent dafür ein, dass Literatur ihren bedeutenden Platz im gesellschaftlichen Diskurs wirksam einnimmt."

Dr. Norbert Himmler, ZDF-Intendant:

"Nach einem ersten gemeinsamen Auftritt von ARD, ZDF und 3sat auf der Frankfurter Buchmesse und der positiven und großen Resonanz auf die Präsentation wie das Programm unserer Literaturbühne, schauen wir nun nach Leipzig. Auch auf der Leipziger Buchmesse werden wir die Stärken der öffentlich-rechtlichen Partner für einen umfangreichen und breitgefächerten Auftritt nutzen, indem wir für die Literatur wieder unsere Kompetenzen bündeln. Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern wird auch in Leipzig ein gelungenes Beispiel für eine zukunftsweisende und innovative Kultur-Kooperation von ZDF und ARD sein."

Ralf Ludwig, MDR-Intendant:

"Die traditionsreiche Leipziger Buchmesse ist ein Publikumsmagnet mit internationaler Strahlkraft und ich freue mich, dass wir nun auch hier ARD, ZDF und 3sat erstmals auf einer gemeinsamen Präsentationsfläche erleben werden. Es wird ein attraktives Programm mit viel Literatur, Veranstaltungen und Gesprächen auf unserer Bühne geben. Wir wollen zum Diskurs einladen, in dem wir einerseits die Vielfalt der Literaturlandschaft an sich abbilden, und andererseits auch die Vielfalt unserer Kulturangebote im öffentlich-rechtlichen Rundfunk."

Täglich von 10 bis 18 Uhr werden auf der gemeinsamen Literaturbühne von ARD, ZDF und 3sat im 20-Minuten-Takt Neuheiten aus der Welt der Bücher präsentiert.

Bekannte Moderatorinnen und Moderatoren von ARD, ZDF und 3sat wie Jo Schück, Katty Salié, Salwa Houmsi, Thea Dorn, Gert Scobel, Cécile Schortmann, Vivian Perkovic, Nina Brunner, Katrin Schumacher, Denis Scheck, Mona Ameziane und viele mehr stellen ausgewählte Neuerscheinungen vor. Ihre Gäste sind unter anderem Omri Boehm (Träger des Leipziger Buchpreises zur europäischen Verständigung), die drei neuen Leipziger Buchpreisträgerinnen und -träger, dazu Alex Capus, Dana Grigorcea, Bodo Kirchhoff, Bernhard Schlink, Uschi Glas, Didier Eribon und viele mehr.

Die Gespräche und Lesungen von der gemeinsamen Literaturbühne werden als Live-Stream an allen Tagen der Buchmesse in den Mediatheken der Sender zu sehen sein, der abrufbar ist unter: ardkultur.debuchmesse.zdf.de, 3sat.de. ARD Kultur bietet zudem ausgewählte Programmhighlights als Videos und Audios auf ardkultur.de an.

Zu den Highlights des gemeinsamen Programms gehört die von ARD/MDR, ZDF und 3sat gemeinschaftlich produzierte TV-Sendung "dein buch - das Beste von der Leipziger Buchmesse 2024", die über zwei Stunden die Höhepunkte der Gespräche und Lesungen von der ARD, ZDF und 3sat-Literaturbühne in den Programmen der Partnersender zeigt.

LitPop reloaded

Die LitPop kehrt zur Leipziger Buchmesse zurück, in neuen Räumen und als Gemeinschafts-Event von ARD Kultur, MDR, ZDF und 3sat. Am Freitag, 22. März ab 18.00 Uhr, entern mehr als 24 Autorinnen und Autoren im ersten Teil der LitPop die vier Stages in der Kongresshalle am Zoo. Die Spielregeln sind so einfach wie bewährt: fünf Minuten Interview und 20 Minuten Lesung ermöglichen einen prallen Kosmos an einzigartigen Persönlichkeiten und kontroversen Themen. Zu erleben sind Michael Nast, Friedemann Karig, Sebastian 23, Toxische Pommes, Thomas Hitzlsperger, Ole Liebl und viele weitere Autorinnen und Autoren. Musik gibt es von Michael Meyer (Kompakt), Mine, Katja Ruge und vielen mehr. Es moderieren, kommentieren und debattieren Moderatorinnen und Moderatoren von ARD, ZDF und 3sat, wie Jo Schück, Vivian Perkovic, Yara Hoffmann und Mona Ameziane.

Drei Stunden "ARD Radiokulturnacht Unter Büchern"

Am 23. März geht von 20 bis 23 Uhr die "ARD Radiokulturnacht Unter Büchern" in der gesamten ARD on air. Katrin Schumacher und Carsten Tesch haben hier unter anderem Matthias Jügler und Valerie Fritsch oder Alex Capus zu Gast. Die gemeinsame Buchmesse-Nacht für die ARD wird vom MDR vorproduziert und von den Kulturwellen der ARD ausgestrahlt.

Pressekontakt

MDR
Presse und Information
Alexander Hiller
Tel.: (0341) 3 00 64 72
E-Mail: presse@mdr.de

ARD KULTUR
Kommunikation
Birgit Friedrich
Tel.: (03643) 5 29 70 99 33
E-Mail: birgit.friedrich@ardkultur.de

ZDF/ 3sat
Stefanie Wald
mobil: 0151-14238160
E-Mail: wald.s@zdf.de

Bereich für Medien- und Presservertreter:innen von ARD Kultur - Finger drückt Play-Button auf Smartphone

Pressearchiv

19.06.2024 – Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Vergangenheit.

Bereich für Medien- und Pressevertreter:innen von ARD Kultur - Menschen arteiten an Laptop und Tablet

Pressebereich

21.06.2024 – Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, das Pressearchiv und die Pressekontakte.

Startseite ARD Kultur. Logo der ARD und der Schriftzug Kultur in Fuchsia.

Kultur-Highlights der ARD: Videos, Dokus & Podcasts

ARD Kultur schafft Raum für die schönsten, spannendsten und schrillsten Seiten des Lebens: die Kultur.