ARD Kultur Logo
artour – Das Kulturmagazin des MDR

Das Kulturmagazin des MDR

artour

"artour" ist das Kulturmagazin für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie für Ostdeutschland. Es wird in Rostock wie in Weimar geschaut, aber natürlich auch in Hamburg und München. Das Kulturmagazin mit Ostkompetenz greift Themen auf, die die Zuschauer bewegen. Von Thälmann bis Theater, von der Kittelschürze bis zum Konzert, von der Off-Bühne bis zur Oper. Themen werden auch mal gegen den Strich gebürstet. Egal, ob es sich um eine Kunstausstellung oder einen kulturpolitischen Skandal handelt.

Urlaubsträume in Beton – DDR

In der der DDR wurde gleich mit ihrer Gründung der Bau von Ferienkomplexen zur Pflicht, schrieb doch die Verfassung das Recht jeden Bürgers auf Urlaub fest. Das ehemals der Oberschicht vorbehaltene Privileg des Reisens durfte zu einem Volkssport werden. Dabei entstanden riesige Freizeitmaschinerien, die unter Verwendung moderner Baumaterialien eigene Architekturtypen generierten. So mischen sich in die Urlaubsarchitektur der ersten Jahrzehnte regional-nationale Traditionen mit sowjetisch-sozialistischem Klassizismus und der Klassischen Moderne.

Autobiografie von Komponist Günther Fischer zum 80.

Inzwischen sind es über 300 Filme, für die Günther Fischer die Musik komponiert hat. Kurz vor seinem 80. Geburtstag erscheint seine Autobiografie. "Artour" hat den Komponisten und Musiker in Berlin getroffen.

Graffitis im Elbsandsteingebirge: Ist das Kunst oder muss das weg?

Mitten in der Sächsischen Schweiz prangen seit Kurzem mehrere, fast zwei Meter große Graffitis, wenige Hundert Meter von der berühmten Basteibrücke entfernt und von weitem gut sichtbar. Haben sich hier unbekannte Künstlerinnen oder Künstler verewigt oder handelt es sich um eine weitere, hässliche Schmiererei mitten im Naturschutzgebiet?

Abschied von Peter Sodann – Gedenkfeier aus dem Neuen Theater in Halle | Spezial

Im Neuen Theater in Halle haben Hunderte Menschen dem kürzlich verstorbenen Schauspieler Peter Sodann gedacht. Weggefährtinnen und -gefährten, Persönlichkeiten aus der Politik und Theaterschaffende bedankten sich bei ihm für sein Vermächtnis.

Watching you - Die Welt von Palantir und Alex Karp

+++ "Watching You - Die Welt von Palantir und Alex Karp" - Dokfilm von Klaus Stern +++ Booker Prize für die deutsche Schriftstellerin Jenny Erpenbeck +++ "Das war Kunst – jetzt ist es weg": Die schönsten Kunstunfälle +++

75 Jahre Grundgesetz

75 Jahre Grundgesetz – aber immer noch keine Verfassung +++ Filmemacherin verarbeitet Kindheitstrauma in Dokumentarfilm "Hinter guten Türen" +++ Neues Album von Rapperin Haiyti +++ Kulturkalender +++

Die Möglichkeit des Wunderbaren – Der Maler Aris Kalaizis

Airs Kalaizis ist bekannt für seine zur Perfektion gebrachte Belebung der figurativen Malerei. Mit meisterhaftem Pinselstrich schafft Kalaizis Szenarien, in denen die Subjekte rätselhaft verschlungene Rollen spielen und die Welt der Schatten in trotziger Koexistenz mit dem Licht lebt. MDR Kultur begleitet den Künstler bei der Entstehung eines seiner monumentalen Gemälde und dringt mit dem Film Schicht für Schicht ein in das komplexe Werk des Künstlers und in sein Leben.

Der Mensch, das Katastrophentier – eine Diskussion zum Kunstfest Weimar

Der Mensch, das Katastrophentier. Diskussion mit Theresia Walser, Bernhard Stengele, Guillaume Paoli und Arnd Pollmann über Klimakrise, Apokalypsen und kein Ende. Moderiert von Thomas Bille.

artour-Spezial: Ein Jahr im Palast

Seit Jahren stand der Kulturpalast in Bitterfeld leer. Im Juli 2022 lädt das Kulturhaus als Gastgeber zum "Osten"-Festival ein. Wie die Festivalmacher das geschafft haben, zeigt die Dokumentation.

Credits

MDR | 30min | immer donnerstags
Moderation: Yara Hoffmann, Thomas Bille
Redaktionsleitung: Matthias Morgenthaler
Eine Produktion des MDR, Mitteldeutscher Rundfunk

Logo MDR (Bild: MDR)
Eine bunte Grafik zeigt drei Gesichter, davon eines eine Büste, die eine Sonnebrille trägt und eine Kaugummiblase macht.

Die Kulturmagazine der ARD

Der schnelle Weg zu den Kultursendungen der ARD.