Doku

Marcia Haydée – Verführung zum Tanz

Der Dokumentarfilm von Harold Woetzel würdigt das Leben der Brasilianerin Marcia Haydée in Stuttgart, die 1961 gegen den Willen des Generalintendanten von John Cranko als Primaballerina engagiert und später von bedeutenden Ballettkritiker:innen als "die Primadonna assoluta" des 20. Jahrhunderts bezeichnet wurde.

SWR | 2017 | 44 Min.
Buch und Regie: Harold Woetzel
Sprecherin: Birgit Klaus
Produktionsassistenz: Gudrun Friedrich
Produktionsleitung: Heinz-Jürgen Hilgemann
Redaktion: Harald Letfuß
Redaktionsassistenz: Katja Trautwein
Produktion: Joachim A. Lang
Eine Produktion des SWR, Südwestrundfunk.

Bühne

Oper, Theater und Tanz, aber auch Comedy und Kabarett: Alles, was auf einer Bühne passiert, gibt es hier.

Weitere Inhalte in der ARD Mediathek und der ARD Audiothek entdecken.